homepage

livetracking

Live-Daten

Klassements
Powered by

Etappe 21 - 25/10/2131

Flachetappe - Chatou > Paris Champs-Élysées - 108.4 km

Paris Champs-Élysées

Die Tour, die immer schon in Paris endet, gipfelt 2021 zum 47. Mal in einem Finale auf den Champs-Élysées. Lange Zeit schließt die Tour im Parc des Princes ab (54 Mal), dann siebenmal im Velodrom La Cipale (1968 bis 1974) und im Bois de Vincennes, wo Eddy Merckx seine fünf Siege feiert. Es gab auch zwei Zieleinfahrten an anderen Orten der Hauptstadt: Die vierte Etappe der Auflage 1951 gewinnt Roger Lévêque im Hippodrom von Longchamp und Bradley McGee setzt sich im Prolog der Tour anlässlich des 100-jährigen Bestehens 2003 in der Avenue de la Motte-Picquet vor der Militärakademie durch.
Traditionelle Zielstadt der Tour de France, 47. Zieleinfahrt auf den Champs-ÉlyséesHauptstadt Frankreichs und Hauptort der Region Île-de-France Kreisstadt und Sitz der Präfektur (75) Einwohner: 2.250.000 Einwohner (in der Kernstadt), 12 Millionen im Großraum Île-de-France

Chatou

In Chatou trägt 1867 eine Gruppe Londoner Studenten das erste Fußballspiel aus, das in Frankreich belegt ist. Es war auch in Chatou, wo 1938 zwischen dem fiktiven Tour-Auftakt in Paris und dem tatsächlichen Start in Vésinet Paul Maye von einem Motorrad umgefahren wurde. Der Sprinter aus Bayonne schafft es mit ausgekugelter Schulter bis nach Caen, bevor er aufgeben muss. Das Foto seines Martyriums schafft es auf die Titelseite der ersten Ausgabe der Match, einer Wochenzeitschrift mit großer Auflage, aus der bald Paris-Match wird. Dank seines Unfalls trifft er an seinem Genesungsort die schöne Maryvonne Hachart, die als Mannequin für das Haus Paquin arbeitet und bald darauf seine Frau wird.
Erstmals EtappenstadtHauptort des Kantons Yvelines (78) Bevölkerung: 30.500 Einwohner, 330.100 Einwohner in den 19 Kommunen des Agglomerationsverbands Saint Germain Boucles de Seine